Zum Hauptinhalt springen

“Hilfe, bloß nicht Vorreiter werden?!”

Jusos Rhein-Sieg reagieren verständnislos auf Abbruch der Debatte um „ticketlosen Nahverkehr“ in der Region Mit Bedauern reagieren die Jusos Rhein-Sieg auf die Ergebnisse eines Gesprächs der Bundesregierung mit den Bürgermeistern der fünf ausgewählten Modellstädte für einen ticketlosen Nahverkehr. „Die Debatte um eine zukunftsfähige Nahverkehrsfinanzierung darf von den Bedenkenträgern aus den Rathäusern nicht schon vor dem […]

Kostenlosen Nahverkehr als Region Bonn/Rhein-Sieg denken

Im Kampf gegen die Schadstoffbelastung in deutschen Städten erwägt die Bundesregierung gegenüber der EU die Einführung eines kostenlosen Nahverkehrs, um Autofahrerinnen und Autofahrer von der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel zu überzeugen. In einem Schreiben der zuständigen Bundesministerien wird u.a. die Stadt Bonn für eine Testphase vorgeschlagen. Die Jusos Rhein-Sieg fordern alle Beteiligten auf, ein solches […]

Schwarz-Gelb beerdigt Sozialticket im Rhein-Sieg-Kreis

Kritik der Jusos an Landesregierung Der „MobilPass“ im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) steht vor dem Aus. Wie CDU-Landesverkehrsminister Wüst heute in Düsseldorf mitteilte, stellt die schwarz-gelbe Landesregierung die Finanzierung bis 2020 ein. Damit entfallen auch die Zuschüsse, die es dem VRS ermöglichen, vergünstigte Tickets für einkommensschwache Menschen anzubieten. Alleine im VRS wurden 2016 rund 681.000 Monatstickets […]

Jusos Rhein-Sieg fordern Verzicht auf neue Gebühren für Fahrradmitnah

Jusos Rhein-Sieg fordern Verzicht auf neue Gebühren für Fahrradmitnahme beim VRS

Schüler und Studierende müssen ab dem 1. August bzw. dem Wintersemester für die Mitnahme von Fahrrädern in Bussen und Bahnen im Verkehrsverbund Rhein-Sieg in die Tasche greifen. Statt einer kostenlosen Mitnahme werden dann tagsüber pro Fahrt 2,80€ zusätzlich fällig. Der VRS begründet die Entscheidung mit Platzproblemen in den Fahrzeugen. “Wir fordern den Verkehrsverbund auf, bei […]

“Campus-Maut” trifft Hochschullandschaft Bonn/Rhein-Sieg

“Campus-Maut” trifft Hochschullandschaft Bonn/Rhein-Sieg

Jusos Rhein-Sieg kritisieren Studiengebühren-Pläne Mit scharfer Kritik reagieren die Jusos Rhein-Sieg auf die Pläne von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Studiengebühren von 1.500 Euro pro Semester für ausländische Studierende zu erheben, die nicht aus einem EU-Staat kommen. Das trifft gerade auch die Hochschulregion Bonn/Rhein-Sieg. Die Hochschule Bonn/Rhein-Sieg weist einen überdurchschnittlichen Anteil von 17% an ausländischen […]

Jusos Rhein-Sieg wählten neuen Kreisvorstand

Weiter auf Kurs bleiben die Jusos im Rhein-Sieg-Kreis. Auf ihrer Kreisvollversammlung bestätigten die Mitglieder der SPD-Jugendorganisation Mario Dahm einstimmig als Kreisvorsitzenden. Ebenfalls wiedergewählt wurde Kreisgeschäftsführerin Hanna Nora Meyer, die genau wie Dahm seit 2014 auch Mitglied des Hennefer Stadtrates ist. Den Vorstand komplettieren Nils Suchetzki (Königswinter), Loubna Aharchi (Bornheim), Thomas Rossrucker (Lohmar), Silan Zorlu (Troisdorf), […]