Heute haben wir richtig fantastische Neuigkeiten: Im Rhein-Sieg-Kreis startet bald ein schwul-lesbisches Jugendzentrum mit seiner offenen Jugendarbeit für queere Jugendliche. Vor drei Jahren haben wir Jusos Rhein-Sieg das Thema angestoßen. Nach einer Podiumsdiskussion (gemeinsam mit der SPD-Kreistagsfraktion) haben wir weiter mit den Teilnehmer*innen zusammengearbeitet, Konzepte erarbeitet, viele dicke Bretter gebohrt und nun ist es soweit: In Troisdorf öffnet bald das erste queere Jugendzentrum im Kreis unter der Trägerschaft der AIDS-Hilfe. Und jetzt kommt ihr ins Spiel. Leider sprudeln die Geldquellen für solche Projekte nur sehr bescheiden. Deshalb suchen wir “Starthilfe” – wir können alles gebrauchen, was so ein Jugendzentrum braucht. Wer noch einen Kicker, Gartenmöbel, Sitzmöbel, Gesellschaftsspiele, Musikanlage, Lampen oder sonstiges übrig hat, kann sich sehr gerne bei uns melden. Einfach per Mail an: jusos-rsk@gmx.de

Beitrag teilen