Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi- und Transphobie (IDAHOBIT) am 17. Mai laden die Jusos Rhein-Sieg zu einer Online-Diskussion zum Thema “offene Jugendarbeit für queere Jugendliche im Rhein-Sieg-Kreis” ein. Bereits vor einigen Jahren hatten die Jusos mit einer Podiumsdiskussion das Thema im Kreisgebiet angestoßen. In der Zwischenzeit ist einiges geschehen. Mittlerweile gibt es erste Projekte, Kontaktstellen und Jugend-Treffs. Dennoch bleibt viel zu tun.

Einen Blick auf das Erreichte und weitere Ziele werfen u.a. Wibke Korten von der NRW-Fachberatung “gerne anders”, Bastian Pleger vom schwul-lesbischen Jugendtreff “Q”, Lucas Moser vom Schulaufklärungsprojekt “SCHLAU Rhein-Sieg” und der Hennefer Bürgermeister Mario Dahm (SPD). Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Zugangsdaten zur corona-konformen Online-Veranstaltung am 17. Mai ab 19 Uhr sind folgende:

https://us02web.zoom.us/j/85171981406?pwd=QmNPeGhlRmcxNVZubFh6R0VSemF5Zz09

Meeting-ID: 851 7198 1406
Kenncode: 497551

 

Beitrag teilen