Mehr Gäste als erwartet, konnten die Juso-Kreisvorsitzende Sara Zorlu und der Juso-Kreisgeschäftsführer Alexander Jüdes zum diesjährigen Sommerfest der Jusos Rhein-Sieg im Hof des SPD-Parteihauses in Troisdorf begrüßen. Jusos aus dem gesamten Kreisgebiet trafen sich, um sich an diesem schönen Sommerabend besser kennen zu lernen. Der Abend begann mit einem Vortrag von Bernd Zielinski zum Thema “Darf Schule Meinung machen ” Politische Bildung an Schulen”. Danach sorgte ein abwechslungsreiches Buffet dafür, dass keiner hungrig nach Hause gehen musste. Bis in den späten Abend konnten die anwesenden Jusos zusammensitzen und über vieles diskutieren, nicht nur über Politik.
“So muss man ein Sommerfest veranstalten”, sagte eine Teilnehmerin nach der Feier. Der Juso-Kreisvorstand ist froh, dass alles so problemlos verlaufen ist und freut sich auf eine Wiederholung mit vielleicht noch mehr Gästen im nächsten Sommer.

Beitrag teilen